Corona-Virus: Hilfe für Ihr Unternehmen von Ihrem Steuerberater

Berufliche Fahrgemeinschaften – 22.4. 18.35 Uhr

Veröffentlicht am 22.04.2020 -

Berufliche Fahrgemeinschaften

 

Bei beruflichen Fahrgemeinschaften, etwa von und zu Baustellen, entfällt der Mindestabstand von einem Meter, wenn die anderen Sicherheitsvorkehrungen befolgt werden. Unter einer solchen Sicherheitsvorkehrung während der Fahrt ist die Abdeckung von Mund und Nase, beispielsweise durch eine MNS-Maske, zu verstehen.

 

Quelle: WKW

Disclaimer: Diese Infos sind ein kostenloses Service Ihres Steuerberaters. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Es können daraus keinerlei Haftungsansprüche, insbesondere von Autoren, Mitarbeitern oder Verlag geltend gemacht werden. Diese Info stellt eine Basisinformation dar, die eine detaillierte Information und Beratung nicht ersetzen kann. Gerne beraten wir Sie dazu im Detail.