Corona-Virus: Hilfe für Ihr Unternehmen von Ihrem Steuerberater

Rückwirkende Anträge für COVID-19-Kurzarbeitsbeihilfe – 16.4. 12:45 Uhr

Veröffentlicht am 16.04.2020 - Zuletzt aktualisiert am

Rückwirkende Anträge für COVID-19-Kurzarbeitsbeihilfe

Wie das AMS kurzfristig bekannt gegeben hat, können rückwirkende Anträge für COVID-19-Kurzarbeit mit Beginn im März 2020 nur noch bis inklusive 20. April 2020 gestellt werden. Ab dem 21. April 2020 können nur mehr Anträge eingebracht werden, die sich auf einen Kurzarbeitszeitraum ab 1. April 2020 beziehen.

Quelle: AMS

Disclaimer: Diese Infos sind ein kostenloses Service Ihres Steuerberaters. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Es können daraus keinerlei Haftungsansprüche, insbesondere von Autoren, Mitarbeitern oder Verlag geltend gemacht werden. Diese Info stellt eine Basisinformation dar, die eine detaillierte Information und Beratung nicht ersetzen kann. Gerne beraten wir Sie dazu im Detail.